Linard 3410 m ü.M. & Ortler 3905 m ü.M.


Mo 27. - Do 30. Juli 2020
Nr. 4410

Technik
Ausdauer

Anforderungsskala

min. 2 max. 3 Personen
2 Pers. CHF 1250.–, 3 Pers. CHF 890.-

Diese Tour wird auch an folgenden Daten durchgeführt:
20200824 Mo 24. - Do 27.08.2020
Jetzt Tour / Kurs buchen
Zwei grossartige Berge in einer Tour vereint: Der höchsten Unterengadiner und der König Ortler. Wir starten am ersten Tag in Lavin und steigen zur kleinen aber gemütlichen Chamonna Linard auf. Am Morgen erklimmen wir über die Normalroute den Piz Linard der eine grandiose Aussicht auf den Ortler bietet. Zurück in Lavin angekommen reisen wir nach Sulden im Vinschgau wo in einem Hotel die Südtiroler Küche genossen werden kann. Am dritten Tag machen wir die ersten Höhenmeter mit der Seilbahn, anschliessend erreichen wir über Serpentinen die Peyerhütte. Am letzten Tag starten wir früh, auf der Normalroute geht es anfangs noch im Fels danach auf dem Gletscher auf den Gipfel des mächtigen Ortlers. Den Abstieg absolvieren wir auf der Aufstiegsroute zurück nach Sulden. Mit hoffentlich bleibenden Eindrücken treten wird die Heimreise an.

Inkl. Führung durch Bergführer mit eidg. Fachausweis.
Exkl. Übernachtung und Halbpension.

Fehlendes Material kann organisiert werden, bitte mit uns Kontakt aufnehmen.
| Datenschutzerklärung